Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieg gegen Olympiakos: AEK empfängt Austria Wien als griechischer Tabellenführer

Lazaros Christodoulopoulos hier beim Spiel gegen HNK Rijeka.
Lazaros Christodoulopoulos hier beim Spiel gegen HNK Rijeka. ©AP Photo/Darko Bandić
Austria Wiens nächster Gegner in der Europa League dreht gegen Griechenlands Serienmeister Olympiakos Piräus einen 0:2-Rückstand noch in einen Sieg.
Austria punktet in Salzburg
Lehrstunde des AC Milan

AEK Athen, am Donnerstag (21:05 Uhr, live auf Sky und im VIENNA.at-Liveticker) nächster Gegner der Wiener Austria in der Gruppenphase der Europa League, wird die Elf von Thorsten Fink als griechischer Tabellenführer empfangen. Beim 3:2-Erfolg gegen Champions-League-Teilnehmer Olympiakos Piräus wandelte AEK dank zweier Treffer von Lazaros Christodoulopoulos (62., 79.) und Petros Mantalos (89.) einen 0:2-Rückstand zum vierten Saisonsieg um.

AEK machte damit Panionios die Kurzzeit-Tabellenführung nach der fünften Runde wieder streitig. Bei Panionios’ 4:1-Sieg über Larissa hatte Ex-Admiraner Srđan Spiridonović den Treffer zum 3:0 beigesteuert. Bereits am Samstag hatte Ex-Rapid-Trainer Damir Canadi mit Atromitos beim 3:0 gegen Lamia den ersten Saisonsieg gefeiert.

(APA, Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Sieg gegen Olympiakos: AEK empfängt Austria Wien als griechischer Tabellenführer
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen