SIE+ER Lauf im Wiener Prater: Laufklassiker findet zum 32. Mal statt

Am 8. November findet wieder der SIE+ER-Lauf im Wiener Prater statt.
Am 8. November findet wieder der SIE+ER-Lauf im Wiener Prater statt. - © Foto Diener, Österreichischer Frauenlauf®
Der alljährlich stattfindende SIE+ER Lauf im Wiener Prater ist bereits ausgebucht. Am 8. November werden insgesamt 1.800 Laufpaare an den Start gehen – darunter auch viele österreichische Top-Leichtathleten.

Erst Anfang September ist der Startschuss für die Online‐Anmeldung zum 32. SIE+ER Lauf gefallen und bereits drei Wochen vor dem Lauf ist das Teilnehmer­‐Limit erreicht. Am Sonntag, den 8. November, heißt es somit für 1.800 Laufpaare: Vier Kilometer für SIE + Vier Kilometer für IHN.

32. SIE+ER Lauf im Wiener Prater

“Wir freuen uns sehr, dass der SIE+ER Lauf auch mehr als 30 Jahre nach seiner Erstauflage so großen Zuspruch erfährt. Um allen Teilnehmer optimale Laufbedingungen bieten zu können, haben wir das Startfeld wieder auf 1.800 Laufpaare bzw. 3.600 LäuferInnen limitiert. Das gemeinsame Laufen in netter Atmosphäre steht so weiterhin im Vordergrund”, so die Veranstalter Ilse Dippmann und Andreas Schnabl.

Elite-Feld mit Rekordhalter stark besetzt

Auch Österreichs Top-Leichtathleten lassen sich den traditionellen Saisonausklang nicht entgehen. Das jedes Jahr hochkarätig besetzte Elite-Feld macht den Lauf besonders spannend: Jennfier Wenth, derzeit Österreichs beste 5.000 Meter Läuferin und WM-Finalistin von Peking 2015 (5.000 Meter) wird mit ihrem Laufpartner Christoph Sander, Österreichischer Staatsmeister über 10.000 Meter 2015, wieder gemeinsam antreten.

Im Vorjahr konnten die beiden mit 24.45 Minuten über die 2 x 4 Kilometer einen neuen Streckenrekord aufstellen. Für heuer haben sie bereits angekündigt, den eigenen Rekord neuerlich anzugreifen.

Im Elite-Feld weiters mit dabei: Nada Pauer mit Richard Ringer, Natalia Steiger mit Romed Rauth, Fiona Aschenbrenner mit Luca Sinn uvm.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen