Show, Kampf und Trank beim “Historischen Fest” in Simmering

Das Fest findet von 18. bis 20. September statt.
Das Fest findet von 18. bis 20. September statt. - © AP Photo
Am kommenden Wochenende lebt im 11. Bezirk das Mittelalter wieder auf. Das “9. Historische Fest” im Schloss Neugebäude wartet mit einem abwechslungsreichen Programm auf.

Ritter, Knappen, Burgdamen, Gaukler, Händler und Musikanten sind am kommenden Wochenende im Schloss Neugebäude (Otmar-Brix-Gasse 1, bei der Meidlgasse) mit dabei. Beim 9. Historischen Fest von Freitag bis Sonntag errichtet die Formation “Castra Vita” ein großes ritterliches Lager mit Wohn- und Kochzelten, Schmiede und Krämerei. Natürlich fehlen auch eine Feuerstelle und der Pranger bei der abwechslungsreichen Mittelalter-Veranstaltung nicht.

Ein “Historischer Markt” mit Sattlern, Webern und zahlreichen anderen Mitwirkenden sowie Darbietungen namhafter Mittelalter-Musiker wie “Narrengold”, “Die Schandgesellen”, “Arnulf, das Schandmaul” und “Abinferis” sorgen auf dem Schlossgelände für Unterhaltung.

Bogenschützen-Vorführungen, Schwertkämpfe, Feuer-Show

Zu den Angeboten am “Historischen Markt” zählen zum Beispiel feinste Stickereien und köstliche Verpflegung (“Strudelbäck”, “Hanfbäckerey”, “Stockbrot-Stand” und viele andere). Bei den Kleinsten wird ein lustiges Karussell mit Handbetrieb für Begeisterung sorgen. Versierte Jongleure schleudern schwungvoll ihre Ringe und Keulen durch die Luft.

Demonstrationen von Bogenschützen und Schwertkämpfern, Umzüge und Tänze, das Theater “Halibux”, Klänge von “Trollferd” und zahlreiche weitere Vorführungen stehen ebenfalls auf dem reichhaltigen Programm. Zu kaufen gibt es Gewänder, Trink-Hörner, Pfeil und Bogen, Räucherwerk, Hexen-Utensilien, Naturseifen, Schuhe, Liköre, Spielsachen, Klangwerkzeuge, Lederwaren, Alchemisten-Artikel, Fruchtwein, Vogelflöten und eine Menge anderer Dinge.

Wie im Vorjahr ist die Tränke “Zum wilden Wikinger” wieder in Betrieb und am Samstag, um 20:30 Uhr gibt es als Highligth eine spektakuläre Feuer-Show.

Der Eintritt ist an allen Tagen (Freitag 14:00 bis 21:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 21:00 Uhr und Sonntag 10:00 bis 19:00 Uhr)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung