Show Angewandte 18 in Wien mit neuem “Insel”-Konzept

Die Modeklasse-Studenten zeigen bei der "Show Angewandte 18" wieder was sie gelernt haben.
Die Modeklasse-Studenten zeigen bei der "Show Angewandte 18" wieder was sie gelernt haben. - © APA (Sujet)
Am 5. Juni findet die jährliche Modeschau der Studierenden und Absolventen der Modeklasse der Universität für angewandte Kunst Wien statt. Wegen des erwarteten großen Zulaufs werden wieder zwei Shows an einem Abend gezeigt. Durch das neue “Insel”-Präsentationskonzept soll dem Publikum eine ganz eigene Sicht ermöglicht werden.

In der renovierten Expedithalle der ehemaligen Anker-Brotfabrik in Favoriten wird heuer mit dem Format der Fashionshow experimentiert: Auf im Raum verteilten “Inseln” werden die Diplom- und Abschlusskollektionen unterschiedlich inszeniert, das Publikum bewegt sich frei dazwischen und gestaltet so seine eigene Show.

Im Rahmen der Veranstaltung unter der Leitung des Designers Hussein Chalayan werden auch wieder Auszeichnungen vergeben: der Rondo-Modepreis mit Unterstützung von Wien Mitte The Mall (3.000 Euro und Publikation), der Indie Magazine Award und das Fred-Adlmüller-Stipendium (3.000 Euro).

Show Angewandte 18
5. Juni 2018, 18.30 Uhr und 20.30 Uhr

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen