Shirin Neshat im Kunstraum Dornbirn

Von Tanja Güfel (VN)
Akt.:
Die iranische Künstlerin Shirin Neshat zeigt unter dem Titel „Dreamers Triolgy“ ihre Arbeiten im Kunstraum Dornbirn. Dabei thematisiert sie politische und gesellschaftliche Situationen ihrer Heimat.

Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen Neshats Videoarbeiten „Illusions & Mirrors“ (2013), „Roja“ (2016) und „Sarah“ (2016), die dem Publikum in der abgedunkelten Montagehalle in Dauerschleife vorgeführt werden und das Gefühl der Entwurzelung der Künstlerin zum Ausdruck bringen.

Mehr dazu in den VN

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen