Shiffrin verteidigte Gesamtweltcup erfolgreich

Mit Platz drei im Riesentorlauf zum Gesamtweltcup-Sieg
Mit Platz drei im Riesentorlauf zum Gesamtweltcup-Sieg - © APA
Mikaela Shiffrin steht vorzeitig als Gesamtweltcupsiegerin fest. Der Tagessieg in Ofterschwang geht an Ragnhild Mowinckel.

Die US-Amerikanerin wurde am Freitag im Riesentorlauf in Ofterschwang hinter der norwegischen Premierensiegerin Ragnhild Mowinckel und der Deutschen Viktoria Rebensburg Dritte. Platz vier ging an die Tirolerin Ricarda Haaser, die das beste Ergebnis ihrer Karriere erreichte.

Kleine Kristallkugel wohl an Rebensburg

Die Entscheidung um die Riesentorlauf-Kugel wurde vertagt, Rebensburg liegt vor dem finalen Rennen in Aare 92 Zähler vor der Französin Tessa Worley. Shiffrin hat in der Gesamtwertung fünf Rennen vor Schluss einen Polster von 603 Zählern auf die Schweizerin Wendy Holdener, ist damit auch rechnerisch nicht mehr einzuholen.

. APA ©

Endstand Riesentorlauf in Ofterschwang – Top 15

1. Ragnhild Mowinckel (NOR) 2:34,80
2. Viktoria Rebensburg (GER) 2:35,46
3. Mikaela Shiffrin (USA) 2:35,54
4. Ricarda Haaser (AUT) 2:36,01
5. Marta Bassino (ITA) 2:36,19
6. Frida Hansdotter (SWE) 2:36,43
7. Nina Haver-Löseth (NOR) 2:36,44
8. Manuela Mölgg (ITA) 2:36,80
9. Kristin Lysdahl (NOR) 2:37,06
10. Irene Curtoni (ITA) 2:37,14
11. Bernadette Schild (AUT) 2:37,33
12. Ana Drev (SLO) 2:37,40
13. Tessa Worley (FRA) 2:37,45
14. Wendy Holdener (SUI) 2:37,48
15. Anna Veith (AUT) 2:37,63

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen