Sharon Stone bringt ihrem Sohn Fahrradfahren bei: Tschüss, Mama! Ich bin dann mal weg!

Sharon Stone bringt ihrem Sohn Fahrradfahren bei: Tschüss, Mama! Ich bin dann mal weg!
Wie süß: Hollywood-Star Sharon Stone bringt ihrem Sohn Laird das Fahrradfahren bei! Zuerst wackelte der 4-Jährige gestern mit Mami auf Stützrädern durch den Coldwater Park in Los Angeles…

Die Schauspielerin musste ihren mittleren Sohnemann noch etwas überzeugen, auf den Drahtesel zu steigen. Aber nach ein paar Versuchen ging der Kleine ab wie Schmidts Katze - Sharon musste richtig hinterher laufen! Nicht mehr lange, und die Stützräder können abmontiert werden!

Ihr ältester Sohn Roan (lebt bei Sharons Ex-Mann Philip Bronstein in San Francisco) kann dagegen schon ganz alleine fahren - ohne Mami und ohne Stützräder. Gut, er ist ja auch schon 9. Aber im September hat er ein neues Fahrrad bekommen: ein total cooles Mountainbike!

Nur Sharons Jüngster, Quinn, ist mit seinen 3 Jahren noch etwas zu klein für den Drahtesel.

Übrigens sind alle drei Jungs die Adoptiv-Kinder der Schauspielerin: Eigene konnte sie leider nicht bekommen. Gerade hat Sharon erzählt, dass sie zwei Mal schwanger war - aber in beiden Fällen das Baby im 5. Monat verloren hätte. Absoluter Horror!

Der „Basic Instict”-Star musste nach den Fehlgeburten nämlich auch noch operiert werden! Aber so schrecklich diese Erlebnisse auch waren - so happy ist sie heute mit ihren Jungs. „Ich bin stolz, wie gut ich das mit drei Kindern hinkriege. Sie machen mir so viel Spaߔ, sagte sie mal dem US-Magazin People.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen