Sesselbahn in NÖ defekt: 39 Passagiere mussten gerettet werden

Akt.:
Sesselbahn auf Gemeindealpe in NÖ defekt
Sesselbahn auf Gemeindealpe in NÖ defekt - © APA/ROBERT JAEGER
In Mitterbach am Erlaufsee im niederösterreichischem Bezirk Lilienfeld ist am Freitag, den 12. Februar die Vierer-Sesselbahn auf die Gemeindealpe nach einem technischen Defekt stillgestanden.

 

Laut NÖ Feuerwehrsprecher Franz Resperger wurden u.a. drei Hubschrauber – des Innenministeriums und des ÖAMTC – angefordert. Im Einsatz standen zudem die FF Mitterbach und Mariazell, die Alpinpolizei sowie die Bergrettung. Die Passagiere auf der Vierer-Sesselbahn, unter ihnen auch Kinder, wurden vom Boden wie aus der Luft mit Tauen gerettet. Sie wurden Resperger zufolge via Lautsprecher informiert.

Ausfall und plötzlicher Stillstand

Die Vierer-Sesselbahn zur Mittelstation in dem Skigebiet war gegen 14.15 Uhr ausgefallen. Die Rettungsaktion für die Passagiere dauerte am Nachmittag an. Etwa zwei Stunden nach dem plötzlichen Stillstand befanden sich nur mehr zehn Menschen auf dem Lift, sagte Annegret Zwickl von der Niederösterreichischen Verkehrsorganisationsgesellschaft (NÖVOG) zur APA. Die NÖVOG ist Betreiber der Bergbahnen Gemeindealpe Mitterbach.

Laut Zwickl war der hydraulische Schlauch einer Bremse geplatzt. Daraufhin seien die Notsysteme angesprungen und hätten den Lift zum kompletten Stopp gebracht. “Es wurde niemand verletzt”, sagte die Sprecherin.

Risiko in Bergen gesunken

Die Lawinengefahr in Niederösterreich ist gesunken und wurde am Samstag in den Ybbstaler Alpen und im Rax-Schneeberggebiet entlang von Steilhängen oberhalb der Waldgrenze als “mäßig” (Stufe zwei auf der fünfteiligen Skala) eingeschätzt. In den übrigen Bergregionen galt Stufe eins (“gering”), teilte der Lawinenwarndienst NÖ mit.

>> Weitere Nachrichten aus Österreich

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung