Serieneinbrecher von Hausbewohnern dingfest gemacht

2Kommentare
Serieneinbrecher von Hausbewohnern dingfest gemacht
Zwei Hausbewohner ertappten den 31-jährigen Serientäter dabei, wie er sich an einem Fahrrad in einem Kellerabteil ihres Wohnhauses zu schaffen machte und hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Nach Eintreffen der Polizei stellte sich heraus, dass der Beschuldigte in dem Wohnhaus in Rudolfsheim-Fünfhaus noch weitere Kellertüren sowie das Münzfach eines Waschautomaten aufgebrochen hatte.

Ein DNA-Test ergab, dass auch noch zwei weitere Kellereinbrüche in Wien-Margareten, ein Firmeneinbruch in Währing sowie ein Kfz-Einbruch und ein Wohnungseinbruch jeweils in Wien-Josefstadt auf das Konto des 31-jährigen Gerhard Sch. gehen.

Der Verdächtige ist nicht geständig. Er wurde in die Justizanstalt eingeliefert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel