Seriendiebin nahm ihre Kinder bei Diebstählen mit: Festnahme

Die Polizei konnte die Seriendiebin schließlich ausforschen.
Die Polizei konnte die Seriendiebin schließlich ausforschen. - © APA
Nach monatelangen intensiven Ermittlungen wurden am 30. November 2015 eine 45-jährige mutmaßliche Seriendiebin und ihr 17-jähriger Sohn in ihrer Wohnung in Leopoldstadt festgenommen.

Der Festgenommenen und ihrem Sohn werden zahlreiche Laden- und Taschendiebstähle zur Last gelegt. Darüber hinaus wird die Frau beschuldigt, bei mehreren Firmen gestohlene Waren umgetauscht zu haben.

Die getauschten Artikel hat sie anschließend übers Internet zum Verkauf angeboten.

Seriendiebin nahm auch ihre Kinder mit

Bei einigen Ladendiebstählen hat die Angezeigte sogar ihre beiden Kinder (10 und 12 Jahre alt) mitgenommen und beauftragt die Verkäuferinnen abzulenken. Die Beschuldigte soll durch ihre kriminellen Handlungen alleine in den letzten drei Monaten 18.000 Euro lukriert haben.

Bei Hausdurchsuchungen konnten Diebesgut und Bargeld sichergestellt werden, berichtet die Polizei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen