Serie-A-Spitzenduo weiter ohne Punkteverlust

Juve feierte einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen Torino
Juve feierte einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen Torino - © APA (AFP)
In der italienischen Serie A haben Juventus Turin und Napoli am Samstagabend einmal mehr ihre Dominanz in der laufenden Saison unter Beweis gestellt. Juve feierte einen ungefährdeten 3:0-Heimsieg gegen Torino. Napoli besiegte den hartnäckigen Außenseiter SPAL Ferrara auswärts trotz erheblicher Schwierigkeiten 3:2. Beide Teams sind noch ohne Punkteverlust.

Juventus agierte gegen Torino das gesamte Match über souverän. Paulo Dybala brachte den Champions-League-Finalisten der Vorsaison in der 16. Minute in Führung. Miralem Pjanic stellte die Weichen noch vor der Pause auf Sieg (40.). Für die endgültige Entscheidung zugunsten der “Alten Dame” sorgte Alex Sandro in der 57. Spielminute. Paulo Dybala stellte in der Nachspielzeit den Endstand her (91.). Bei den Gästen sah Daniele Baselli früh die Gelb-Rote Karte (24.)

Napoli hatte gegen den Aufsteiger SPAL einigen Widerstand zu beseitigen. Ferrara ging in der 13. Minute durch ein Tor von Pasquale Schiattarelle in Führung, Lorenzo Insigne glich postwendend aus. In der Schlussphase schoss zunächst Jose Callejon Napoli in Front (71.), ehe Federico Viviani den Ausgleich besorgte (78.) Erst ein später Treffer von Faouzi Ghoulam (83.) ersparte dem SSC den ersten Punkteverlust in der laufenden Saison. In der Tabelle hat Napoli dank der besseren Tordifferenz die Nase vorne.

Weitgehend problemlos stürmte die AS Roma gegen Udinese (3:1) zum dritten Sieg in Folge. Die Gastgeber gingen dank Edin Dzeko (12.) früh in Führung. Danach spielte Stephan El Shaarawy die Hauptrolle: Der bald 25-Jährige, einst für eine tragende Rolle in der Squadra Azzurra vorgesehen, stellte Udinese in der ersten Hälfte zweimal vor unlösbare Probleme. Der Ex-Austrianer Jens Stryger Larsen schrieb für die Gäste in der 90. Minute an.

(APA/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen