Seligsprechung von Hildegard Burjan: Andrang vor dem Stephansdom

Akt.:
Am Sonntag wird Hildegard Burjan im Wiener Stephansdom selig gesprochen.
Am Sonntag wird Hildegard Burjan im Wiener Stephansdom selig gesprochen. - © Bilderbox.at
Großen Andrang vor dem Wiener Stephansdom hat es Sonntagnachmittag vor der Seligsprechung von Hildegard Burjan, der Gründerin der Caritas Socialis, gegeben. Das erste Mal wird eine Seligsprechung im Wiener Stephansdom durchgeführt.

Vor dem Portal der Kirche bildeten Besucher aus dem In- und Ausland eine Menschenschlange, der Dom war bis auf den letzten Platz gefüllt. Neben den meisten heimischen Bischöfen und Ordensvertretern waren auch zahlreiche Ehrengäste aus der Politik gekommen.

Seligsprechung im Wiener Stephansdom

Rund 200 Bischöfe und Priester waren in den Stephansdom gekommen, unter den politischen Gästen befanden sich etwa Nationalratspräsidenten Barbara Prammer und Fritz Neugebauer sowie Vizekanzler Michael Spindelegger . Als ehemalige Nationalratsabgeordnete ist Burjan die erste Parlamentarierin überhaupt, die seliggesprochen wird. Es ist auch das erste Mal, dass ein solcher Akt im Stephansdom stattfindet. Die Seligsprechung wird Kurienkardinal Angelo Amato als Vertreter von Papst Benedikt XVI. vornehmen, Kardinal Christoph Schönborn hält die Festpredigt.

Caritas Socialis-Gründerin wird selig gesprochen

Burjan war eine der großen Gestalten der christlichen Frauenbewegung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Am 30. Jänner 1883 als Hildegard Freund im sächsischen Görlitz in eine liberale jüdische Familie geboren, konvertierte sie nach der Heilung von einer schweren Krankheit zur römisch-katholischen Kirche. Als Frauen 1919 erstmals das aktive und passive Wahlrecht ausüben konnten, zog Burjan als erste christlich-soziale Abgeordnete in das österreichische Parlament ein. Am 4. Oktober 1919 gründete sie die religiöse Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis.

(apa)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen