Schwerverletzter bei Unfall im Mittelburgenland

Im Mittelburgenland hat am Freitagvormittag ein Verkehrsunfall einen Schwerverletzten gefordert. Nach Angaben von Landessicherheitszentrale (LSZ) und Feuerwehr stieß zwischen Raiding (Bezirk Oberpullendorf) und Lackendorf ein Lkw mit einem Traktor zusammen. Der Traktorlenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Der Unfall hatte sich kurz vor 11.45 Uhr ereignet. Die Zugmaschine landete dabei im Straßengraben. Einsatzkräfte der Feuerwehren Raiding und Horitschon befreiten den Traktorfahrer. Er wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Oberpullendorf gebracht.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung