Schwerverletzte nach Wohnungsbrand in Floridsdorf

Schwerverletzte nach Wohnungsbrand in Floridsdorf
Eine Schwerverletzte hat am Mittwochabend ein Wohnungsbrand in Wien-Floridsdorf gefordert. Die Feuerwehr war gegen 21.00 Uhr in die Herzmanovsky-Orlando-Gasse gerufen worden, wo eine Wohnung im 7. Stock in einer Wohnhausanlage in Brand stand.

Die Wohnungsbesitzerin, Helene T. (55), konnte laut Polizeiangaben zwar geborgen werden, sie erlitt aber schwere Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Sie wurde in ein Spital gebracht, es bestand Lebensgefahr.

Vermutliche Brandursache war laut ersten Erhebungen eine brennende Zigarette, die den Brand im Schlafzimmer auslöste. Die weiteren Ermittlungen führt das Landeskriminalamt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen