Schwerverletzte nach Unfall in Bruck a.d. Leitha

Schwerer Unfall im bezirk Bruch a.d. Leitha: Frau schwer verletzt.
Schwerer Unfall im bezirk Bruch a.d. Leitha: Frau schwer verletzt. - © Bilderbox.com (Symbolbild)
Ein Verkehrsunfall in Arbesthal (Bezirk Bruck a.d. Leitha) hat am späten Mittwochabend eine Schwerverletzte gefordert. Ein Klein-Lkw war nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ gegen eine Hausmauer gekracht. Die 21-jährige Beifahrerin wurde per Notarztwagen ins Lorenz Böhler-Krankenhaus nach Wien transportiert.

Der Polizei zufolge war der von einem 31-jährigen aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung gelenkte Klein-Lkw in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn der LH166 abgekommen. Der Mann überstand die folgende Karambolage unverletzt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen