Schwerpunktaktion in Ottakring: Drogen in Tennissocken versteckt

Die Polizei wurde in Ottakring sehr fündig.
Die Polizei wurde in Ottakring sehr fündig. - © LPD Wien
Bei einer Drogen-Schwerpunktaktion in der Nacht auf Montag entdeckten Beamte des Stadtpolizeikommandos Ottakring gemeinsam mit der Diensthundeeinheit so manche kreativen Verstecke.

Bei der Kontrolle eines Lokals in der Sanettystraße etwa wurden zunächst 21 Baggies Marihuana sichergestellt. Das war aber noch nicht alles: Auf der gegenüberliegenden Seite des Lokals fanden die Beamten mithilfe eines Suchtmittelspürhundes einen Tennissocken mit weiteren 32 Baggies Cannabis in einem Loch in der Hausmauer.

In einem weiteren Lokal in der Payergasse konnten schließlich noch weitere fünf Baggies mit Marihuana sichergestellt werden. Das Suchtgift konnte jedoch in keinem der Fälle konkreten Personen zugeordnet werden, lässt die Polizei wissen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen