Schwerpunktaktion gegen Alko- und Drogenlenker in Wien: 193 Anzeigen in vier Bezirken

1Kommentar
In der Nacht auf Freitag wurden in Wien 430 Alkotests durchgeführt.
In der Nacht auf Freitag wurden in Wien 430 Alkotests durchgeführt. - © APA
In der Nacht auf Freitag führte die Wiener Polizei Schwerpunktaktionen gegen Alko- und Drogenlenker in den Bezirken Ottakring, Rudolfsheim-Fünfhaus, Döbling und Josefstadt durch.

Innerhalb von 10 Stunden konnten die Polizisten 14 Lenker, die Suchtmittel konsumiert hatten und neun Alkolenker schnappen. Insgesamt wurden 430 Alkotests durchgeführt, berichtete die Polizei am Samstag.

193 Anzeigen und neun Führerscheinabnahmen in Wien

Unterstützt wurden die 45 Polizisten der Stadtkommandos der betroffenen Bezirke dabei von Beamten der Landesverkehrsabteilung, einem Schnellrichter und zwei Amtsärzten. Der Einsatz dauerte von 16.00 Uhr am Donnerstag bis Freitag um 2.00 Uhr. Es kam während der Kontrolle zu drei Festnahmen und 193 Anzeigen, u. a. wegen überhöhter Geschwindigkeit oder Telefonieren am Steuer, außerdem wurden 133 Organmandate ausgestellt. Fünf der neun Alkolenker wurde der Führerschein abgenommen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel