Schwerpunktaktion am Wiener Praterstern: Sieben Festnahmen

1Kommentar
Am Samstag wurde eine fremdenrechtliche Schwerpunktaktion am Wiener Praterstern durchgeführt.
Am Samstag wurde eine fremdenrechtliche Schwerpunktaktion am Wiener Praterstern durchgeführt. - © APA (Symbolbild)
Am Samstag führten Beamte der Fremdenpolizei und Mitarbeiters des Bundesamts für Fremdenwesen und Asyl eine fremdenrechtliche Schwerpunktaktion am Wiener Praterstern durch.

Die Zusammenarbeit der Polizeibeamten, der Fremdenpolizei und den Mitarbeitern des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl bei der Schwerpunktaktion am Wiener Praterstern fand am Samstag statt.

Insgesamt wurden sechs Personen nach dem Fremdenpolizeigesetz bzw. Asylgesetz festgenommen, außerdem wurde eine Festnahme nach dem Sicherheitspolizeigesetz vollzogen.

Erei Anzeigen erfolgten nach dem Verkehrsrecht und eine nach dem Suchtmittelgesetz. Die Beamten stellten zudem neun Baggies Suchtgift und zwei Messer sicher, wie die Landespolizeidirektion Wien am Montag in einer Aussendung mitteilte.

(Red.)
Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel