Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmten Fahrer bei Bad Vöslau

Akt.:
Bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich wurde ein Fahrer in seinem Wrack eingeklemmt
Bei einem Verkehrsunfall in Niederösterreich wurde ein Fahrer in seinem Wrack eingeklemmt - © Einsatzdoku
In der Dienstagnacht kam es zu einem verheerenden Verkehrsunfall: Beim Autobahnzubringer A2 Bad Vöslau und Kreisverkehr B212 kollidierten zwei PKW mit voller Wucht, ein Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

Durch den Aufprall wurde bei beiden Fahrzeugen das linke Vorderrad ausgerissen, ein PWK-Lenker wurde in seinem stark deformierten Unfallwrack eingeklemmt.

Zwei Verletzte bei schwerem Unfall beim Autobahnzubringer A2 Bad Vöslau

Während sich der Fahrer des anderen PKWs selbstständig befreien konnte, musste der Eingeklemmte nach einer medizinischen Erstversorgung mithilfe eines hydraulischen Rettungssatzes von den Feuerwehren Bad Vöslau und Gainfarn befreit werden. Beide Fahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Der Unfallbereich wurde für die Bergung der Fahrzeuge etwa eine Stunde lang gesperrt.
(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen