Schwerer Verkehrsunfall in Wien-Donaustadt

Die Pkw und der Lkw waren frontal zusammengestoßen.
Die Pkw und der Lkw waren frontal zusammengestoßen. - © MA 68-Lichtbildstelle
Aus noch ungeklärter Ursache sind Dienstagfrüh ein Pkw und ein Lkw auf der Eßlinger Hauptstraße nahe der Stadtgrenze zusammengestoßen.

Der Pkw wurde so stark beschädigt, dass die Lenkerin im Fahrzeug eingeklemmt wurde, der Lkw-Lenker blieb unverletzt, berichtet die Berufsfeuerwehr Wien.

Die Feuerwehrleute mussten laut eigenen Angaben hydraulische Rettungsgeräte einsetzen, um den zerstörten Vorbau des Pkw von der Verletzten wegzudrücken. Die Frau konnte dann dem Rettungsdienst übergeben werden.

Unfall auf der Eßlinger Hauptstraße: Sperre

Die Feuerwehr schleppte die Unfallfahrzeuge in eine Parkbucht und reinigte die Straße von ausgeflossenem Motoröl.

Während des Einsatzes musste die Eßlinger Hauptstraße komplett gesperrt werden, betroffen war davon auch die Buslinie 26A, so die Einsatzkräfte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen