Schwerer Verkehrsunfall in NÖ: Pkw-Lenkerin stürzte über Böschung in Fluss

Die Lenkerin wurde schwer verletzt aus dem Fahrzeug geborgen.
Die Lenkerin wurde schwer verletzt aus dem Fahrzeug geborgen. - © Einsatzdoku/Steyrer
Sonntagnacht stürzte eine Pkw-Lenkerin in NÖ rund 20 Meter eine Böschung hinab und verletzte sich dabei schwer. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug aus einem Fluss bergen.

Am 16. Oktober wurden die Feuerwehr zu einem schweren Verkehrsunfall nach Pühra in Niederösterreich (Bezirk Melk) alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin kam aus unbekanntem Grund beim Einparken von der Strasse ab und überschlug sich seitlich eine steile Böschung rund 20 Meter hinunter.

Pkw-Lenkerin stürzte in NÖ 20 Meter ab

Das Fahrzeug blieb dabei zur Gänze in dem Fluss der Mank liegen. Die schwer verletzte Frau wurde im Pkw vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mittels Leitern und Schleifkorbtrage befreit. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug aus dem Fluss bergen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen