Schwerer Verkehrsunfall in NÖ: Pkw erfasst 17-jährige Radfahrerin

Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.
Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Mittwochabend kam es in NÖ zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin (17) von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt wurde.

Eine Radfahrerin ist am 15. Juni in St. Georgen am Ybbsfelde im Bezirk Amstetten von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die 17-Jährige wurde beim Überqueren einer Straße nach einer Eisenbahnunterführung vom Pkw eines 56-Jährigen gerammt und in eine Wiese geschleudert.

Radfahrerin in NÖ von Pkw erfasst und lebensgefährlich verletzt

Ein Notarzthubschrauber flog das Opfer laut NÖ Polizei in das Universitätsklinikum St. Pölten.St. Georgen am Ybbsfelde.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen