Schwerer Unfall mit "Mopedauto" in Wien-Margareten

Schwerer Unfall mit "Mopedauto" in Wien-Margareten
Mit einem sogenannten Leichtkraftfahrzeug – besser bekannt als “Mopedauto” – stieß ein 52-jähriger Fahrer auf einer Kreuzung in Wien-Margareten mit einem Pkw zusammen. Der “Mopedfahrer” wurde dabei schwer verletzt.

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag im Kreuzungsbereich Margaretengürtel/Einsiedlergasse. Der Lenker eines Mopedautos fuhr allen Anschein nach bei Rot in die Kreuzung ein und stieß dabei mit einem Pkw zusammen.

Der Lenker des sogenannten Leichtkraftfahrzeuges wurde schwer verletzt. Er wurde mit einer Fraktur des Brustbeines und Abschürfungen sowie Prellungen am rechten Knie in ein Krankenhaus eingeliefert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen