Schwerer Unfall in Wien-Floridsdorf mit vier teils schwer Verletzten

Akt.:
Ein Auto kam nach einem Unfall in Wien-Floridsdorf auf dem Dach zum Stillstand.
Ein Auto kam nach einem Unfall in Wien-Floridsdorf auf dem Dach zum Stillstand. - © VIENNA.at/Leserreporterin Anna H.
In Wien-Floridsdorf kam es am Montag zu einem schweren Unfall. Leserreporterin Anna H. schickte uns ein Foto des Unfallsautos – es kam am Dach zum Stillstand. VIENNA.at hat bei der Polizei nachgefragt.

Gegen 13.10 Uhr kam es zu dem Unfall in der Shuttleworthstraße. Gleich neben der OMV-Tankstelle überschlug sich ein Auto nach dem Zusammenstoß mit einem LKW. “Vier Personen wurden bei dem Unfall verletzt – davon mindestens eine Person schwer”, berichtet Polizeisprecher Patrick Maierhofer auf Anfrage. Der 50-jährige Autolenker und sein etwa 35-jähriger Beifahrer erlitten Prellungen und wurden mit Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen ins Spital gebracht, sagte Berufsrettungssprecher Andreas Huber wenig später. Nähere Details werden erst am Dienstag bekannt gegeben.

Update: Wie am Dienstag bekannt wurde, gab es bei dem Unfall am Montag nicht vier, sondern nur zwei Verletzte.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.at werden?
Hier finden Sie alle Infos!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen