Schwere Verletzungen bei Arbeitsunfall in Wien-Währing

Eine schwere Verletzung zog sich ein Mann auf einer Baustelle zu
Eine schwere Verletzung zog sich ein Mann auf einer Baustelle zu - © APA (Sujet)
Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich auf einer Baustelle in Wien-Währing. Der Mann musste mit Verdacht auf Oberschenkelbruch in ein Spital gebracht werden.

Am Montag, den 22. Juni gegen 13.00 Uhr stürzte ein 37-jähriger Arbeiter auf einer Baustelle aus einer Höhe von etwa 2 ½ Metern zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Mann hatte zuvor schwere Lasten auf seinem Rücken über eine Leiter getragen und war auf einer der Stufen ausgerutscht. Er musste mit Verdacht auf Oberschenkelhalsbruch in ein Spital gebracht werden. Lebensgefahr bestand keine.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen