Schwer verletzter Mann auf Parkplatz in Wien-Ottakring gefunden

1Kommentar
Der schwer verletzte Mann war nicht ansprechbar.
Der schwer verletzte Mann war nicht ansprechbar. - © bilderbox.com (Sujet)
Am Sonntag wurde in Wien-Ottakring ein schwer verletzter Mann auf einem Parkplatz gefunden, dem Kopfverletzungen und eine Stichwunde zugefügt wurden. Die Ermittlungen laufen.

Ein schwer verletzter Mann ist am 22. November auf einem Parkplatz in der Hippgasse in Wien-Ottakring aufgefunden worden. Der 36-Jährige wies Kopfverletzungen und eine Stichwunde auf, berichtete Polizeisprecherin Michaela Rossmann. Die Hintergründe sind noch rätselhaft.

Mann wurde schwer verletzt in Wien-Ottakring gefunden

Der Mann war kurz nach 06.00 Uhr entdeckt worden. “Er ist schwer verletzt und war nicht ansprechbar”, sagte die Sprecherin. Beim Opfer handle es sich um einen in Wien wohnhaften Polen. Unter anderem wurde bei dem Mann ein Einstich in der Hüftgegend festgestellt. Das Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel