Schwelbrand in S-Bahn-Garnitur auf Südbahnstrecke in NÖ

Schwelbrand in S-Bahn-Garnitur.
Schwelbrand in S-Bahn-Garnitur. - © APA/Sujet
Auf der Südbahnstrecke in Niederösterreich ist am frühen Montagabend in einer S-Bahn-Garnitur ein Schwelbrand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand. Zwei Feuerwehren standen im Löscheinsatz.

Laut ÖBB-Sprecher Christopher Seif hatte der Triebfahrzeugführer Rauchentwicklung bemerkt und die Passagiere daraufhin in Baden aussteigen lassen. Unter Alarmierung der Feuerwehr fuhr er dann bis Pfaffstätten weiter. Der Mitarbeiter habe “sehr gut reagiert”, sagte Seif am Dienstag.

Wege des Zwischenfalls war von 17.15 bis etwa 20.00 Uhr ein Schienenersatzverkehr im Abschnitt Mödling – Bad Vöslau eingerichtet. Die Ursache des Brandes war noch Gegenstand von Ermittlungen. Die S-Bahn-Garnitur wurde dazu ins Technische Services-Werk der ÖBB nach Wien-Floridsdorf gebracht.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen