Schweizerhaus startet mit zweitägigem Fest in die Saison 2017

2Kommentare
Schweizerhaus
Schweizerhaus - © Familie Karl Kolarik freut sich auf die neue Schweizerhaus-Saison
Das Schweizerhaus startet traditionell und mit einem zweitägigem Eröffnungsfest in die Saison 2017.

Am 15. und 16. März 2017 startet das Schweizerhaus im Wiener Prater in die Saison 2017 und versorgt die Gäste traditionsgemäß mit Live-Musik.

Über den Winter wurden einige Verbesserungen, was die Klimatisierung und Lüftung der Räume betrifft, durchgeführt. „Um unseren Gästen schöne Stunden zu bereiten, scheuen wir keine Mühen. Wir sind bestens vorbereitet und freuen uns auf eine tolle neue Saison. Den Auftakt wollen wir auch heuer traditionell mit mehreren Live-Bands begehen“, verrät Karl Kolarik.

Am 15. und 16. März startet die neue Schweizerhaus-Saison

So wird neben allerlei Gaumenfreuden zum Saisonauftakt auch musikalisch einiges geboten. Der Reigen zieht sich am 15. März vom Prager „Motovidlo“, über „Die Wuppa“ aus der Steiermark und dem „Krügerltrio“ bis zu den „Schürzenträgern“. Am 16. März haben die Besucher dann noch einmal die Gelegenheit, den Musikgruppen live im Schweizerhaus zu lauschen. Um 18 Uhr wird die beliebte Austropop-Band „Wiener Wahnsinn“ im Biergarten aufspielen. Mit den unterschiedlichen musikalischen Darbietungen stimmt die Eröffnung die Gäste schwungvoll auf eine schöne neue Schweizerhaus-Saison ein.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel