Schriftstellerin Friederike Mayröcker zur Wiener Ehrenbürgerin ernannt

Friederike Mayröcker ist Ehrenbürgerin der Stadt Wien
Friederike Mayröcker ist Ehrenbürgerin der Stadt Wien - © APA
An die Schriftstellerin Friederike Mayröcker wurde am Mittwoch von Wiens Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) die Ehrenbürgerin-Urkunde verliehen. Bei der Feier lobte Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ) die “großartige” Autorin als “warmherzigen, netten und zuvorkommenden Menschen”.

Mailath-Pokorny bedankte sich bei dieser Gelegenheit für die Weitergabe ihres Vorlasses an die Wienbibliothek im Rathaus.

Mayröcker als erste Schriftstellerin Ehrenbürgerin Wiens

Die 90-jährige Mayröcker ist die erste Schriftstellerin, die zur Ehrenbürgerin der Stadt ernannt wurde. Klaus Kastberger, Leiter des Literaturhauses Graz, hob hervor, dass sich die Schriftstellerin “in keine Schublade” stecken lasse und eine neue Form der Prosa entwickelt habe, wie er in einer Aussendung zitiert wurde.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung