Schockmoment: Skilehrer verliert 11-jährigen Buben aus Wien

Der Bub wurde unterkühlt aufgefunden.
Der Bub wurde unterkühlt aufgefunden. - © pixabay.com (Sujet)
Ein 11-jähriger Bub aus Wien war gemeinsam mit anderen Jugendlichen mit einem Skilehrer in Tirol unterwegs, als er plötzlich verschwand. Notarzthubschrauber, Polizei und Bergrettung suchten einen Stunde lang nach dem Vermissten.

Rettungskräften in Kitzbühel gelang eine dramatische Bergung: Ein Flugretter barg einen unterkühlten und durchnässten 11-Jährigen. Der Bub aus Wien war gemeinsam mit fünf anderen Jugendlichen mit einem Skilehrer unterwegs. Als die Gruppe in den Tiefschnee abbog, war der 11-Jährige plötzlich verschwunden. Der Skilehrer rief sofort Hilfe – Notarzthubschrauber, Polizei und Bergrettung suchten einen Stunde lang nach dem Vermissten. Jetzt soll geklärt werden, ob der Skilehrer womöglich seine Aufsichtspflicht verletzt hat.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen