Schock für die Admira: Toni Vastić erleidet Kreuzbandriss

Akt.:
Auf Toni Vastić wartet eine lange Zwangspause.
Auf Toni Vastić wartet eine lange Zwangspause. - © APA/Hans Punz
Die Admira wird ein halbes Jahr auf Stürmer Toni Vastić verzichten müssen. Der 22-Jährige erlitt im Bundesligaspiel in Altach einen Kreuzbandriss.

Die Freude der Admira über den sensationellen zweiten Platz in der Tabelle der tipico-Bundesliga erlitt am frühen Montagnachmittag einen herben Dämpfer: Wie die Südstädter vìa Facebook erklärten, habe Angreifer Toni Vastić beim 2:1-Auswärtssieg in Altach einen Kreuzbandriss im Knie erlitten.

Der 22-jährige Sohn von Mattersburg-Trainer Ivica Vastić werde in den kommenden Tagen operiert und bis zu sechs Monate ausfallen. Damit ist das Fußball-Jahr 2015 für den 1,89 Meter großen Stürmer vorzeitig gelaufen.

Der Verdacht hat sich leider soeben bestätigt: Kreuzbandriss bei Toni Vastic! Eine MR-Untersuchung hat dies ergeben, die…

Posted by Admira Wacker on Montag, 24. August 2015

Toni Vastić hat in der erst sechs Spieltage alten Saison zwei Tore für die nach wie vor ungeschlagene Admira erzielt.

Bleibt Ouédraogo nun doch?

Der Ausfall des Rechtsfußes könnte die Wechselabsichten von Issiaka Ouédraogo beeinflussen. Der Nationalspieler aus Burkina Faso spielte in den Überlegungen des Trainerduos Ernst Baumeister/Oliver Lederer eigentlich keine Rolle mehr, nun könnte sich das Blatt für den Mittelstürmer vielleicht wieder wenden.

Bei Ouédraogo wurde zuletzt über einen Wechsel zum Wolfsberger AC spekuliert, wo sein Ex-Trainer Dietmar Kühbauer das Zepter schwingt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung