"Schmuseurlaub" auf Ibiza

"Schmuseurlaub" auf Ibiza
“Wir sind nur Freunde”, betonten Sarah Connor und der brasilianische Fußballer Diego nach Gerüchten um eine Affäre. Neue Fotos beweisen nun: die beiden machten gemeinsam Urlaub auf Ibiza – und dort wurde zumindest heftig geschmust …

Sie ist seit November 2008 offiziell Single, er ist mit seiner Landsfrau Bruna Leticia liiert. Sie ist 29 Jahre alt, er fünf Jahre jünger. Sie ist spätestens seit der Doku-Soap “Sarah & Marc in love” Deutschlands öffentlichste Sängerin, er hält sich und sein Privatleben am liebsten völlig bedeckt. Und beide betonen unisono, gute Freunde zu sein, mehr nicht. Die Rede ist natürlich von Sarah Connor und Diego Ribas da Cunha, der bis vor kurzem für den Fußballverein Werder Bremen kickte und nun nach Italien zu Juventus Turin gewechselt ist.

Nachdem Ende des vergangenen Jahres ein Video aufgetaucht war, das den Brasilianer und die Deutsche beim Küssen in einem Restaurant zeigte, brodelte es in der Gerüchteküche. Doch vor allem Diego winkte ab: er sei mit seiner Freundin liiert, Punkt. Alles andere sei seine Privatsache.

Eindeutige Aufnahmen

Doch nun veröffentlichte die “Bild”-Zeitung neue Bilder, die erneut Zweifel an der “guten Freunde”-Behauptung aufkommen lassen. Berechtigte Zweifel sogar, denn sie zeigen Sarah und Diego auf Ibiza beim gemeinsamen Urlaub – und schon bei der Begrüßung am Fluhafen gab es demnach einen langen Kuss der beiden. Dann mieteten die Turteltauben gemeinsam mit ihren Freunden eine Jacht, auf der dann noch vor dem Auslaufen heftig geschmust wurde, wie ein Video beweist.

Eine Stellungnahme seitens Sarah Connor und/oder Diego gab es bisher nicht. Auch die brasilianische Freundin des 24-Jährigen hat sich nicht zu Wort gemeldet. Noch nicht. Aber wahrscheinlich wird sie das, wenn sie die erwähnten Aufnahmen zu Gesicht bekommt – zumindest bei Diego wird dann wohl schnell das Telefon läuten …

(seitenblicke.at/Foto: AP)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken