Schloss Neugebäude in Wien lädt zum 11. Historischen Mittelalterfest

Akt.:
Im Schloss Neugebäude findet wieder das Historische Fest statt.
Im Schloss Neugebäude findet wieder das Historische Fest statt. - © pixabay.com (Sujet)
Das Schloss Neugebäude wird zum bereits 11. Mal wieder Schauplatz des Mittelalters: Beim Historischen Fest werden die Besucher drei Tage lang auf eine Zeitreise mitgenommen, das bunte Programm lässt dabei für Groß und Klein keine Wünsche offen.

Von Freitag, den 15. September bis Sonntag, den 17. September feiern Gaukler, holde Maiden und edle Ritter wieder ein großes Fest im Schloss Neugebäude.

Castra Vita schlägt ihr Lager mit Krämerei, Pranger, Schmiede, Wohn- und Küchenzelten drei Tage lang im Schlosshof auf, die Schandgesellen mit Arnulf dem Schandmaul, Narrengold und Abinferis sorgen für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung. Aber auch Gaukler und Jongleure unterhalten die großen und kleinen Gäste.

11. Historisches Fest im Schloss Neugebäude in Wien

Der große Historische Markt findet auch heuer in beiden Schlosshöfen statt, und lässt mit Sattler, Stickerey, Weberey und vielen Attraktionen mehr keine Wünsche offen. Die kleinen Gäste erwartet auch heuer wieder ein handbetriebenes Karussell. Für das kulinarische Wohl sorgen unter anderem der Strudelbäck, die Hanfbeckerey und der Stockbrot-Stand.

Erreichbar ist das Schloss Neugebäude schnell und bequem mit der U-Bahn-Linie U3 bis Simmering und mit dem Autobus 73A (bis Station “Schloss Neugebäude”). Der Nachtautobus N71, sowie an den Wochenenden die U3, garantieren auch den Nachtschwärmern ein bequemes Nachhause-Kommen. Darüber hinaus stehen mehr als 250 Gratis-Parkplätze zur Verfügung. Der Eintritt zum Historischen Mittelalterfest ist frei.

Öffnungszeiten
Freitag, 15. September: 14.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 16. September: 10.00 – 21.00 Uhr
Sonntag, 17. September: 10.00 – 19.00 Uhr

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen