Schlepper auf der A4 in Wien festgenommen

Schlepper auf Ostautobahn in Wien festgenommen
Schlepper auf Ostautobahn in Wien festgenommen - © APA (Sujet)
Auf der Ostautobahn (A4) in Wien-Leopoldstadt ist in der Nacht auf Sonntag, den 28. Februar ein Schlepper festgenommen worden. In seinem Fahrzeug befand sich eine vierköpfige Familie aus dem Iran, darunter ein zehn Jahre altes Kind.

Den Aufgriff führten Beamte der AGM (Ausgleichsmaßnahmen Schengen) gegen 22.00 Uhr im Rahmen einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle durch. Der 35-jährige Rumäne soll die Menschen – ein Mann, zwei Frauen und das Kind – gegen Bezahlung von einem ungarischen Auffanglager für Flüchtlinge nach Wien gebracht haben. Sein Fahrzeug wurde sichergestellt.

Die iranische Familie war laut Polizei von der Türkei mithilfe von Schleppern über die Balkanroute bis nach Ungarn gelangt. Dort seien die Flüchtlinge offenbar registriert und in eine Flüchtlingsunterkunft gebracht worden, ehe sie mit dem 35-Jährigen die Fahrt nach Wien antraten. Die Migranten suchten um Asyl an, berichtete die Polizei.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen