Schlechter steirischer Apfelernte-Ertrag

Die berühmten steirischen Äpfel
Die berühmten steirischen Äpfel - © APA (Techt)
Die heurige Apfelernte ist wie schon 2016 wegen Spätfrosts schwach ausgefallen. Immerhin schätzt der Bauernbund den Ertrag in der Steiermark inzwischen aber auf 80.000 Tonnen, nachdem die World Apple and Pear Association (WAPA) im Frühherbst noch von rund 67.000 Tonnen ausging. In einem Normaljahr wird im heimischen Haupt-Apfelland Steiermark eine Ernte von 180.000 Tonnen eingefahren.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen