Schläge, Tritte, Raub: Streit um Ex-Freundin in Wien-Margareten eskalierte

Akt.:
Die Polizei nahm einen Mann in Wien-Margareten fest.
Die Polizei nahm einen Mann in Wien-Margareten fest. - © APA (Sujet)
Am Dienstagabend eskalierte ein Streit in Wien-Margareten, ein Mann wurde leicht verletzt. Grund der Auseinandersetzung dürfte die Ex-Freundin des Randalieres gewesen sein.

Am 13. März 2018 ist es um 18.00 Uhr zu einem Raub in der Zentagasse gekommen. Ein 31-jähriger Österreicher schlug einem 34-jährigen Landsmann mehrfach ins Gesicht und versetzte ihm einen Fußtritt. Danach raubte er dem Mann seine Tasche.

Grund dafür dürften Streitigkeiten um eine Ex-Freundin des 31-Jährigen sein. Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen, das Opfer leicht verletzt.

>> Mehr Polizei-News aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen