Scheinkauf: Polizei forscht Heroindealer am Mexikoplatz aus

Akt.:
Mehrere Heroindealer und -abnehmer wurden ausgeforscht
Mehrere Heroindealer und -abnehmer wurden ausgeforscht - © dpa (Symbolbild)
Die Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität hat am Donnerstagnachmittag einen Scheinkauf von Heroin in Wien-Leopoldstadt durchgeführt und dabei einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen.

Gegen 15 Uhr wurde der Kauf am Mexikoplatz vorgenommen, 37,5 Gramm des Suchtgifts wurde dabei sichergestellt. Im Zuge der Verhaftung konnte ermittelt werden, dass der mutmaßliche Dealer in einem Hotel in Meidling ein Zimmer angemietet hatte, wo in weiterer Folge 485,4 Gramm Heroin im Straßenverkaufswert von rund 15.000 Euro gefunden wurde. Während der Durchsuchung des Zimmers konnte auch ein 25 Jahre alter Serbe mit 12,1 Gramm für den Verkauf präparierten Heroinsäckchen angehalten werden, der in die Räumlichkeiten eintrat. Darüber hinaus wurde auch ein weiterer mutmaßlicher Verkäufer im Alter von 22 Jahren einige Zimmer weiter festgenommen. Neun mutmaßliche Abnehmer konnten ausgeforscht und angezeigt werden.

(Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen