Schauriger Umzug: Perchtenlauf beim Weihnachtsdorf im Alten AKH

Im Alten AKH treiben die Perchten ihr Unwesen
Im Alten AKH treiben die Perchten ihr Unwesen - © Verein "Fatifer Custodis Pass Carinthia"
Eine gruselige und spannende Show wartet auch heuer wieder auf die Besucherinnen und Besucher des Weihnachtsdorfes im Alten AKH: Die Perchten sind los! Und die werden am 24. November 2017 wieder Groß und Klein das Fürchten lehren.

Mit Glockenläuten und Gebrüll werden sich die schaurigen Gestalten der Perchtengruppe am 24. November 2017 ankündigen. So furchteinflößend sie auch sind, das Erscheinen von Perchten soll die bösen Geister des Winters vertreiben und demnach Glück bringen. Die diesjährigen Perchten vom Verein “Fatifer Custodis Pass Carinthia” sind Meister ihres Fachs und wurden schon für ihre Masken bei der Krampusausstellung in Hallein mit dem ersten Platz prämiert.

Perchtenlauf beim Weihnachtsdorf im Alten AKH
Freitag, 24. November 2017, 18:00 Uhr
Altes AKH, Universitätscampus
Alserstraße/Spitalgasse, 1090 Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen