Schauriger Perchtenlauf der Ybbstaler Schluchtenteufel im Wiener Prater

Akt.:
Die Perchten waren los im Prater.
Die Perchten waren los im Prater. - © Vienna.at/Isabelle Ouvrard
Vorsicht, die Perchten sind los! Am Sonntag versetzten die gruseligen Traditionsgestalten die Besucher im Prater in Angst und Schrecken.

Perchten, so sagt man, vertreiben gegen Jahresende die bösen Geister – kein Wunder, denn mit diesen Gruselgestalten legt sich so schnell kein Geist an!

Schaurig schön wurde es an Sonntag, als die “Ybbstaler Schluchtenteufel” ihr Unwesen am Riesenradplatz trieben.

Perchten trieben ihr Unwesen im Wiener Prater

Zum stolzen 250. Geburtstag des Wiener Praters luden die Ybbstaler Schluchtenteufel weitere Perchtenvereine zum großen Lauf in Wien ein.

Großartige Masken und teuflisch gute Kostüme – die “Ybbstaler Schluchtenteufel” sind ganz besondere Perchten, die mit ihrem Praterlauf alljährlich begeistern und so manchen auch das Fürchten lehren. Da war der Besuch im Wiener Prater am Wochenende keine Ausnahme.

Die besten Fotos des Perchtenlaufs gibt es in unseren Diashows!

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen