Sanierungsarbeiten in drei Wiener Bezirken starten

Die MA 28 startet nächste Woche einige Sanierungsarbeiten.
Die MA 28 startet nächste Woche einige Sanierungsarbeiten. - © APA/Sujet
In Leopoldstadt, Donaustadt und in Meidling beginnen in den kommenden Tagen diverse Sanierungsarbeiten, die mitunter zu Verkehrsumleitungen führen können.

Rautenweg – Sanierung beschädigter Kanaldeckel

Am Dienstag, dem 25. August 2015, beginnt die MA 28 mit der Sanierung von beschädigten Kanaldeckeln am Rautenweg zwischen Julius-Ficker-Straße und Obachgasse im 22. Bezirk. Auf Baudauer wird in Fahrtrichtung S2 mindestens ein Fahrstreifen für den Verkehr freigehalten, in Fahrtrichtung Wagramer Straße kommt es zu keinen Beeinträchtigungen.

Örtlichkeit der Baustelle: 22., Rautenweg zwischen Julius-Ficker-Straße und Obachgasse in Fahrtrichtung S2

-Baubeginn: 25. August 2015 – Geplantes Bauende: 28. August 2015

Sanierungsarbeiten in der Eichenstraße

Zuvor startete am Montag, dem 24. August 2015, aufgrund von Zeitschäden mit der Sanierung des linken Betonfahrstreifens der Eichenstraße zwischen Vivenotgasse und Meidlinger Hauptstraße im 12. Bezirk. Von den Bauarbeiten ist lediglich die Fahrtrichtung stadtauswärts betroffen, auf Baudauer wird ein Fahrstreifen aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 12., Eichenstraße zwischen Vivenotgasse und Meidlinger Hauptstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts

– Baubeginn: 24. August 2015 – Geplantes Bauende: 4. September 2015

Radweg beim Praterstern wird umgebaut

Ebenfalls am Dienstag, dem 25. August 2015, beginnt der Umbau des Radweges beim Praterstern zwischen Hauptallee und Ausstellungsstraße. Die Arbeiten sollen Ende September abgeschlossen sein.

“Um die Verkehrsströme des bestehenden Radweges entlang der Kaiserwiese zu entflechten und die Verkehrssicherheit zu erhöhen, wird der bauliche Radweg zwischen Hauptallee und Ausstellungsstraße umgebaut und künftig entlang der Hauptfahrbahn geführt”, heißt es von Seiten der MA 28. Ebenso werde das Kreuzungsplateau Praterstern/Ausstellungsstraße auf Seite der Kaiserwiese optimiert.

Verkehrsmaßnahmen im Überblick:

Auf der Hauptfahrbahn am Praterstern vor der Einmündung der Hauptallee bis vor der Kreuzung mit der Ausstellungstraße stehen während der Bauarbeiten immer drei Fahrstreifen für den Kfz-Verkehr zur Verfügung. Im Stauraum vor der Ausstellungsstraße werden vier Fahrstreifen aufrechterhalten. Der FußgängerInnen- und Radfahrverkehr wird mit örtlichen Einschränkungen aufrechterhalten.

Örtlichkeit der Baustelle: 2., Praterstern zwischen Hauptallee und Ausstellungsstraße

– Baubeginn: 25. August 2015 – Geplantes Bauende: Ende September 2015

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen