Sanierungen am Währinger Gürtel und an der Wienzeile ab Dienstag

Auf Wiens Straßen wird fleißig weitersaniert.
Auf Wiens Straßen wird fleißig weitersaniert. - © APA/Sujet
Nach dem langen Wochenende starten in Wien wieder einige Baustellen, die auch den Verkehr betreffen. Alle Details dazu hier.

Nach Gleisbauarbeiten durch die Wiener Linien wird die Fahrbahn am äußeren Währinger Gürtel zwischen Marsanogasse und Anastasius-Grün-Gasse im 18. Bezirk von der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau instandgesetzt.

Weiters werden schadhafte Betonfelder in diesem Bereich im Rahmen des alljährlichen Instandsetzungsprogrammes erneuert. Die Arbeiten starten am Dienstag, dem 16. August 2016.

Bauarbeiten am Währinger Gürtel

Die Bauarbeiten finden tagsüber bei Freihaltung von zwei Fahrstreifen statt; nachts wird zwischen 20 Uhr und 5 Uhr Früh bei Freihaltung von einem Fahrstreifen gearbeitet. Der FußgängerInnen- und Radfahrverkehr wird aufrechterhalten, der öffentliche Verkehr ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Örtlichkeit der Baustelle: 18., Äußerer Währinger Gürtel von Marsanogasse bis Anastasius-Grün-Gasse

– Baubeginn: 16. August 2016 – Geplantes Bauende: 4. September 2016

Sanierungen auf der Linken Wienzeile

Und weiter geht es: Nach Aufgrabungen durch Wien Energie muss der Gehsteig in der Linken Wienzeile im Abschnitt von Hornbostelgasse bis Margaretengürtelbrücke im 6. Bezirk instandgesetzt werden. Die erforderlichen Bauarbeiten werden zwischen Dienstag, 16. August, und Freitag, 26. August 2016, durchgeführt.

Der Fußgängerverkehr wird durch einen von Betonleitwänden vom Fließverkehr abgesicherten Ersatzgehsteig aufrechterhalten, lässt die MA 28 wissen. Dafür wird im Arbeitsbereich die Fahrbahn von 3 auf 2 Fahrspuren eingeengt.

Örtlichkeit der Baustelle: 6., Linke Wienzeile von Hornbostelgasse bis Margaretengürtelbrücke

– Baubeginn: 16. August 2016 – Geplantes Bauende: 26. August 2016

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen