Sanierung der Ostautobahn zwischen Schwechat und Flughafen beginnt

Die Sanierung der Ostautobahn beginnt am kommenden Montag
Die Sanierung der Ostautobahn beginnt am kommenden Montag - © dpa (Sujet)
Im Zuge der Generalerneuerung der A4 Ostautobahn im Bereich Schwechat und dem Flughafen Wien werden ab 20. März 2017 vier Brücken, die Fahrbahn sowie die Beschilderung saniert.

Bis Ende November wird die Sanierung andauern, laut einer Aussendung werden dafür 13 Millionen Euro aufgewendet.

A4-Sanierung zwischen Schwechat und Flughafen Wien startet

Der Flughafen Wien rät Passagieren, ausreichend Zeit für die Anfahrt einzuplanen. Informationen zur Verkehrssituation und zur aktuellen Reisezeit sind auf den Websites von Airport und Asfinag zu finden. Als Ausweichroute zur A4 bietet sich die B9 an. Eine Alternative zum Auto sind die öffentlichen Verkehrsmittel. Der City Airport Train (CAT) und die Zugverbindungen der ÖBB stehen zur Verfügung.

(APA/Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen