Akt.:

Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn arbeiten an einem neuen Film

Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn sind das neue Dreamteam aus Hollywood Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn sind das neue Dreamteam aus Hollywood - © dapd
Ryan Gosling und der Regisseur Nicolas Winding Refn haben schon in dem Film "Drive" bewiesen, dass sie gut miteinander zusammenarbeiten können. Jetzt arbeitet das Erfolgs-Duo an einem neuen Film.

Der neue Film von Ryan Gosling und Nicolas Winding Refn heißt "Only God Forgives", spielt in Bangkok und soll angeblich ein moderner Western werden.

Ryan Gosling arbeitet wieder mit Nicolas Winding Refn

Schon in "Drive" bewiesen Regisseur Nicolas Winding Refn und Schauspieler Ryan Gosling, dass sie vor und hinter der Kamera miteinander harmonieren. Jetzt arbeiten sie in Bangkok an ihrem neuen Film "Only God Forgives", der ganz im Zeichen East meets West stehen soll.

"Only God Forgives" ist ein Thriller, der sich um Mord und Rache dreht und den Kampf um Kriminalität und Normalität aufzeigt. Die Motive eines klassischen Rachefilmes und als auch Einflüsse von Kampfsportfilmen eine Rolle spielen. Gosling übernimmt darin die Rolle eines Gangsters, der den Mörder seines Bruders zur Rechenschaft ziehen möchte. Wie Nicolas Winding Refn und Ryan Gosling dieses Thema inszenieren und ob sie damit an den Erfolg von "Drive" anschließen können, bleibt abzuwarten.

Korrektur melden



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Juliette Greco verlässt die Bühne
Die französische Chanson-Sängerin Juliette Greco verlässt die Bühne. Ihre Tournee "Merci" im April werde ihre letzte [...] mehr »
Filmtipp der Woche: "John Wick" mit Keanu Reeves
Keanu Reeves meldet sich mit dem Film John Wick zurück auf der Leinwand und zeigt darin warum er noch lange nicht zum [...] mehr »
Land Salzburg gibt Raubkunst-Gemälde zurück
Das Land Salzburg wird das Raubkunst-Gemälde "Jeanne Pontillon à la capeline" von Berthe Morisot den rechtmäßigen [...] mehr »
Conchita Wurst eröffnet deutschen Song Contest-Vorentscheid
Am 5. März wird in Hannover ermittelt, wer Deutschland beim Eurovision Song Contest 2015 in Wien vertreten soll. Mit [...] mehr »
Standing Ovations für Kabarettist Alex Kristan
Lauda, Clerici, Roubinek und Co. feierten Premiere des neuen Soloprogramms im Orpheum. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren