Russische Biker-Gang “Nachtwölfe” nach Deutschland aufgebrochen

2Kommentare
Die Mitglieder der umstrittenen russischen Motorradfahrer "Nachtwölfe" kehrten Wien wieder den Rücken
Die Mitglieder der umstrittenen russischen Motorradfahrer "Nachtwölfe" kehrten Wien wieder den Rücken - © APA
Nach Angaben der russischen Botschaft und der Polizei ist die kremlnahe Motorradgruppe “Nachtwölfe”, die in Wien einen Kranz niedergelagt hatte, am Sonntagvormittag nach Deutschland aufgebrochen.

Die Abfahrt Richtung München sei für 8.30 Uhr am Sonntag geplant gewesen, hieß es auf APA-Anfrage aus der Botschaft. Die Biker sollten bereits auf dem Weg sein, so die Polizei. Die russische Botschaft erwartet keine weiteren Mitglieder oder Aktionen der Motorradgruppe in Österreich.

Kranzniederlegung am Schwarzenbergplatz

Von rund 500 Sympathisanten und Schaulustigen war eine kleine Gruppe der “Nachtwölfe” am Samstagabend in Wien in Empfang genommen worden. Gemeinsam mit dem russischen Botschafter legten zwei russische Mitglieder der Motorradgruppe unter Applaus einen Kranz vor dem Heldendenkmal der Roten Armee auf dem Schwarzenbergplatz nieder. Unter den Bikern fanden sich auch slowakische und österreichische Kollegen.

Biker-Besuch in Wien friedlich

Die Aktion beim Russendenkmal verlief laut Polizei ohne Zwischenfälle. Wie der russische Botschafter Sergej Netschajew der APA mitteilte, verbrachten die “Nachtwölfe” den Abend und die Nacht in Wien.

“Nachtwölfe” auf Tour bis Berlin

Die Tour der “Nachtwölfe” soll am 9. Mai, der in Russland als Tag des Sieges gefeiert wird, in Berlin enden. Deutschland hatte die Visa einiger Biker annulliert. Polen und Tschechien stellten sich ebenfalls gegen die Bikergruppe.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


2Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Werbung