Runtasia: Sommerlauftreff in und um Wien ab dem 15. Mai

Beim Sommerlauftreff Runtasia werden in 16 Wochen 16 verschiedene Strecken gelaufen. Beim Sommerlauftreff Runtasia werden in 16 Wochen 16 verschiedene Strecken gelaufen. - © APA
Ein neuer Sommerlauftreff verspricht ab dem 15. Mai Abwechslung. Im Rahmen von Runtasia werden innerhalb von 16 Wochen 16 verschiedene Strecken in und um Wien gelaufen.

Beim Laufen kann man sich auf das Laufen konzentrieren oder seine Umgebung konzentrieren. Aber warum sollte man entscheiden müssen? Beides ist möglich.Wer regelmäßig in Wien Laufen geht, muss sich noch lange nicht  auf eine einzige Strecke beschränken. 

Bei Runtasia neue Laufstrecken in Wien kennenlernen

Ab 15. Mai bietet Runtasia auch heuer wieder die Möglichkeit, jede Woche eine neue, teils unbekannte, teils alt bewährte Laufstrecke kennen zu lernen.

Werbung

Der Sommerlauftreff findet heuer bereits zum siebten Mal statt. „Jede Woche eine andere schöne Laufstrecke in Wien“ lautet auch dieses Jahr wieder das Motto. Belohnt wird man wöchentlich mit einzigartigen Aussichten auf die Stadt oder erlebt ungeahnt schöne Natur nur wenige Minuten vom Zentrum entfernt, denn auch in der Großstadt kann man im Grünen laufen.

Sommerlauftreff findet jeden Dienstag statt

Ab dem 15. Mai bis zum 28. August findet jeden Dienstag um 19 Uhr der Runtasia-Lauftreff statt. Der jeweilige Treffpunkt wird ein paar Tage davor bekannt gegeben. Alle Treffpunkte sind leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und die Anfahrt dauert von der Innenstadt aus meist nur etwa 30 Minuten.

Die Teilnahme ist nur nach voheriger Anmeldung möglich, für alle 16 Termine beläuft sich die Teilnahmegbühr auf insgesamt 45 Euro. Vorkenntnisse sind nicht möglich, Anfänger und Fortgeschrittene können gleichermaßen teilnehmen. Abhängig von der Leistungsgruppe wird an jedem Termin etwa 45 Minuten bis zu einer Stunde gelaufen.

Sport und Spaß gleichermaßen wichtig beim Laufen

Runtasia-Organisator Walter Kraus ist leidenschaftlicher Ausdauersportler und hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Auch wenn bei den Lauftreffs der sportliche Aspekt im Vordergrund steht, soll der Spaß nicht zu kurz kommen, findet er. Deswegen finden im Anschluss meist kleine Events statt: ein netter Heurigenbesuch oder ein selbst organisiertes Picknick im Grünen.



Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen