Rudolf Hundstorfer neuer Vorsitzender der Volkshilfe Wien

Akt.:
Neue Aufgaben für Rudolf Hundstorfer
Neue Aufgaben für Rudolf Hundstorfer - © APA
Der ehemalige Sozialminister, ÖGB-Chef und SPÖ-Präsidentschaftskandidat Rudolf Hundstorfer (66) wurde zum neuen Vorsitzenden der Volkshilfe Wien gewählt. Er folgt auf Erika Stubenvoll, die ihre Funktion nach sieben Jahren zurückgelegt hat. Das teilte die Volkshilfe Wien am Mittwoch in einer Aussendung mit.

In seiner Antrittsrede bei der Hauptversammlung der Hilfseinrichtung in der Urania präsentierte Hundstorfer seine Arbeitsschwerpunkte: “Seit mehr als 70 Jahren tritt die Volkshilfe Wien gegen Armut und soziale Ausgrenzung ein und kämpft für eine gerechtere Verteilung der Lebenschancen. Wir werden diesen Kampf vor allem in Zeiten wie diesen aktiv weiterführen.” Um das zu gewährleisten, setze die Volkshilfe Wien auf professionelle Beratung, Betreuung und Information und erweitere kontinuierlich ihr Angebot für Menschen in Not.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen