Rucksack aus Einkaufswagen in Wien-Floridsdorf gestohlen

1Kommentar
Die Polizei hat die mutmaßliche Rucksackdiebin festgenommen.
Die Polizei hat die mutmaßliche Rucksackdiebin festgenommen. - © APA
Einer 55-Jährigen wurde am Dienstagabend in einem Lebensmittelgeschäft in Wien-Floridsdorf der Rucksack aus dem Einkaufswagen gestohlen. Vor dem Geschäft entdeckte die Bestohlene eine Frau, die ihren Rucksack trug und konfrontierte sie. Es kam zu einer Rangelei, in Zuge derer die 55-Jährige ihr Eigentum zurückerlangte.

Der Diebstahl ereignete sich laut Angaben der Polizei am Dienstag, den 7. April 2015, um 18.45 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Brünner Straße. Eine 55-jährige Frau habe nur “kurz von ihrem Einkaufswagen weggeblickt”, als ihr von einer vorerst unbekannten Person der darin befindliche Rucksack gestohlen wurde.

Rangelei um Rucksack

Kurze Zeit später bemerkte die 55-Jährige vor dem Geschäft eine Frau, die sich zu Fuß mit ihrem Rucksack vom Parkplatz entfernen wollte. “Sie konfrontierte die Beschuldigte und nahm ihr den gestohlenen Rucksack in dem sich diverse Ausweise und Bargeld befanden aus der Hand. Es kam zu einer Auseinandersetzung, wobei die 30-jährige mutmaßliche Täterin dem Opfer einen Stoß versetzte und abermals versuchte ihr den Rucksack zu entreißen”, berichtet die Polizei. Sie flüchtete, als ihr das nicht gelang, wurde aber kurze Zeit später festgenommen. Verletzt wurde bei der Rangelei niemand.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel