Rot-Grün II: Äußerst mageres Ergebnis auch für Stadträte

Michael Ludwig (SPÖ) kann zufrieden sein mit dem Wahl-Ergebnis.
Michael Ludwig (SPÖ) kann zufrieden sein mit dem Wahl-Ergebnis. - © apa
Auch die meisten der sieben amtführenden Stadträte von Rot-Grün II starten mit einem mageren Ergebnis bei der Wahl in der konstituierenden Gemeinderatssitzung in die neue Arbeitsperiode. Mit Ausnahme von Wohnbaustadtrat Michael Ludwig (SPÖ): Er gefällt auch der Opposition.

Grundsätzlich benötigen die Stadträte mit Ressortkompetenz eine einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Da zwei der insgesamt 100 Mandatare durchgehend ungültig wählten, war angesichts von 98 gültigen Stimmen folglich eine Mindestanzahl von 50 Stimmen nötig, um als Stadtrat bestätigt zu werden. Diese Schwelle schaffte die grüne Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou mit exakt 50 Unterstützern gerade noch. Ihre vier SPÖ-Kolleginnen, Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, Umweltstadträtin Ulli Sima, Integrationsstadträtin Sandra Frauenberger und Finanzstadträtin Renate Brauner, schnitten nicht viel besser ab. Sie kamen auf jeweils 51 Stimmen.

Wahl-Ergebnis auch mager für Stadträte

Bemerkenswert insofern, als die rot-grüne Stadtregierung insgesamt über 54 Mandate verfügt. Etwas über diese Zahl kam Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ), der 60 Unterstützer fand. Deutlich aus der Stadtratsriege heraus sticht diesbezüglich Wohnbaustadtrat Ludwig. Er kam auf beachtliche 81 von 98 gültigen Stimmen – womit er auch einen großen Teil der Opposition, also ÖVP und FPÖ, auf sich vereinen konnte. Ludwig gilt schon länger als einziger Spitzenpolitiker innerhalb der Wiener SPÖ, der auch aus Sicht der Blauen als konsensual gilt.

Bereits am Dienstagvormittag wurden mit der Ernennung des Stadtsenats die nicht amtsführenden Stadträte, die von der Opposition gestellt werden, gewählt und ernannt. Für die FPÖ üben Vizebürgermeister Johann Gudenus, Landesparteisekretär Anton Mahdalik, David Lasar und Eduard Schock diese Funktion aus. Die ÖVP hat Landesparteichef Gernot Blümel nominiert.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen