Rosberg siegt in Brasilien vor Hamilton

Von lös
Nico Rosberg setzte sich vor Teamkollege Lewis Hamilton durch.
Nico Rosberg setzte sich vor Teamkollege Lewis Hamilton durch. - © AP
Nico Rosberg holte sich den Sieg beim Grand Prix von Brasilien und sicherte sich somit vorzeitig den zweiten Rang in der Weltmeisterschaft. Weltmeister Lewis Hamilton musste sich mit Rang zwei begnügen, Vettel komplettierte als Dritter das Podest.

Beim Grand Prix von Brasilien ging es nach der bereits entschiedenen Weltmeisterschaft in erster Linie um den zweiten WM-Rang hinter Lewis Hamilton zwischen Nico Rosberg und Sebastian Vettel. Pole-Mann Rosberg verteidigte beim Start die Spitzenposition gegen Mercedes-Teamkollege Hamilton. Dahinter reihte sich Vettel auf Rang drei ein.

Dies änderte sich auch in weiterer Folge nur bei den Boxenstopps der verschiedenen Fahrer. So feierte Nico Rosberg den zweiten Sieg in Folge und sicherte sich so bereits ein Rennen vor Saisonende den Vize-Weltmeistertitel. Hinter Rosberg klassierte sich Lewis Hamilton auf dem zweiten Rang und muss somit weiter auf seinen ersten Sieg in Brasilien warten. Sebastian Vettel komplettierte als Dritter das Podest. Dahinter klassierten sich Räikkönen, Bottas, Hülkenberg, Kwjat, Massa, Grosjean und Maldonado noch in den Top 10.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen