Rosberg gewinnt auch in Bahrain

Von TT
Akt.:
Rosberg holt sich den Sieg
Rosberg holt sich den Sieg - © APA
Nico Rosberg gewinnt im Mercedes auch das zweite Rennen der Saison in Bahrain.

Der Deutsche Nico Rosberg darf sich im zweiten Rennen der Saison über den zweiten Erfolg freuen. Der Mercedes-Pilot feierte im Wüstenstaat Bahrain einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg vor Kimi Raikkonen (Ferrari) und Teamkollege Lewis Hamilton. Der amtierende Weltmeister war von der Pole-Position ins Rennen gegangen, aber wie bereits beim Grand Prix in Australien verpatzte Hamilton den Start. Rosberg zog sofort am Briten vorbei, der dann zudem in der ersten Kurve aufgrund einer Berührung mit dem Finnen Bottas (Williams) viele Plätze verlor.

Dabei hatte der Titelverteidiger noch Glück im Unglück, denn es enstanden nach dieser Kollision keine groben Schäden am Fahrzeug und die Aufholjagd konnte gestartet werden. Mehr als Platz drei war allerdings heute nicht drinnen, denn Raikkonen lieferte eine konstante Performance ab und landete auf dem zweiten Endrang. Sebastian Vettel war mit seinem Ferrari nach dem Qualifying auf dem dritten Rang gelegen, bereits in der Aufwärmrunde platzten aber alle Träume des Ex-Weltmeisters, ein Motorschaden stoppte den Deutschen noch vor dem Start.

Auf Rang vier landete mit dem Australier Daniel Ricciardo der beste Red Bull-Pilot des Tages, dahinter platzierte sich Roman Grosjean, der damit für das neue Haas Team erneut gute Punkte ergattern konnte. Youngster Max Verstappen holte als Sechster Zähler für das Team Toro Rosso, auf den Rängen sieben bis zehn kamen Massa (Williams), Kvyat (Red Bull), Bottas (Williams) und der junge Belgier Vandoorne (McLaren) ins Ziel, der bei seinem Formel1-Debut für den noch verletzten Fernando Alsonso einspringen durfte und gleich das erste Mal punkten konnte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen